Brandeinsatz
Einsatzart Brandeinsatz
Kurzbericht Brand Lagerhalle
Einsatzort Großengsee
Alarmierung Alarmierung per Sirene und Funkmelder
am Samstag, 27.02.2016, um 23:27 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 48 Min.
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte
Organisationen

  • FF Hiltpoltstein
  • FF Gräfenberg
  • KBM Heinig (Land 3/3)
  • FF Lauf
  • FF Ittling (Lkr. Nürnberger Land)
  • FF Schnaittach (Lkr. Nürnberger Land)
  • FF Hüttenbach (Lkr. Nürnberger Land)
  • FF Diepoltsdorf (Lkr. Nürnberger Land)
  • FF Großengsee (Lkr. Nürnberger Land)
  • Polizei
  • Rettungsdienst


Einsatzfahrzeuge
LF 8/6    LF 8/6 MZF    MZF
Einsatzbericht

GROßENGSEE - Am Samstag, den 28.02.2016 wurde die Feuerwehr Hiltpoltstein erneut von der ILS Nürnberg zu einem überörtlichen Brandeinsatz in den Landkreis Nürnberger Land angefordert.

Um 23:27 Uhr wurden wir und die Kameraden aus Gräfenberg durch die Leistelle Bamberg mit dem Einsatzstichwort "Brand Industriegebäude B3" in den Nachbarlandkreis alarmiert. Nach ersten Informationen wurde hier Vollbrand einer Schreinerei gemeldet. Bereits auf Anfahrt konnten wir eine starke Rauchentwicklung feststellen.

Nach Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sicher heraus, dass in der Lagerhalle einer ehemaligen Zimmerei im hinteren Bereich der Dachstuhl brannte. Die Feuerwehr Hiltpoltstein unterstützte beim Ausleuchten der Einsatzstelle und stellte einen Atemschutztrupp für den Innenangriff. Zusätzlich erhielten wir den Auftrag mittels Motorsäge die Holzverkleidung an der Rückseite der Lagerhalle zu entfernen.

Das Feuer konnte sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Gegen 1:15 Uhr konnte die Feuerwehr Hiltpoltstein die Einsatzstelle wieder verlassen.

Bericht und weitere Bilder auf www.nordbayern.de